Tag Archive 'Kirsten Herold'

Sep 19 2019

OFFENE ATELIERS 2019

Wir möchten Euch, Sie und Ihre Familie, ganz herzlich zu unseren diesjährigen Offenen Ateliers einladen: 

 Samstag, 21. September 2019

und

Sonntag, 22. September 2019

jeweils 14 – 19 Uhr!

Atelier Kirsten Herold. ZollStrasse 22. 56349 Kaub.

 

No responses yet

Dec 01 2016

WINTERFEST – EHRENBREITSTEIN

 

 P1090916
© Kirsten Herold, “o.T.”, LinolDruck, 2015

3. – 21. Dezember 2016

Mitglieder des Kunstvereines Mittelrhein e.V. stellen aus

Wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich in unseren neuen KUNSTRAUM nach Ehrenbreitstein ein.

Samstag, 3. Dezember, 14 – 18 Uhr u.n.V.

Öffnungszeiten: Mittwoch und Samstag, 16 – 18 Uhr

KUNSTRAUM, 56077 Ko-Ehrenbreitstein, HofStr. 268

No responses yet

Nov 20 2016

Some Say

Some Say© Kirsten Herold, “Some Say”, 2014

No responses yet

May 11 2014

Some Say

Published by under Arbeiten: Kirsten Herold

Some Say - BlattGold

 

© Kirsten Herold. “Some Say”. Gips/BlattGold 23 Karat. 2014

http://www.youtube.com/watch?v=AyUp1rnv7rY

Ganz abgesehen davon, -

das hier macht endlich mal wieder Lust auf Musik.

http://www.youtube.com/watch?v=zAiaZcMOf9o&feature=kp

No responses yet

Jan 13 2013

guardami!

P1040403

© Kirsten Herold
 
15. Februar – 10. März 2013

Im Gegenüber. Ein stilles Stück. Unzertrennlich, unvereinbar, – inszeniert. Der „Goldene Rahmen“, welcher den Raum definiert, trennt und verbindet, die Blicke, die Ansicht, die Schau fokussiert: Guardami! – Schau mich an!

Inspiriert sind diese Arbeiten durch regelmäßige ArbeitsAufenthalte in der RenaissanceStadt Florenz. Dabei stehen immer wieder insbesondere der Faltenwurf bewegter Figuren im Mittelpunkt von Kirsten Herolds Beobachtungen. Diese Beobachtungen sind expliziter Gegenstand der Auseinandersetzung in der Arbeit „guardami!“.

Kirsten Herold ist 1968 in Berlin geboren, lebt in Wiesbaden und ist seit 2008 AtelierStipendiatin im KunstHaus Wiesbaden. Von 1997 bis 2003 studierte sie Freie Kunst im Fach der Bildhauerei, Klasse Prof. Christa Biederbick, an der Akademie Mainz. Sie selbst sagt über sich und ihre Arbeiten: „Oft bräuchte ich nichts, nichts als die Zeit, um „nichtstuend“ an die Wand zu schauen, – um nichts zu sehen, als das, was ich sehe. Dann schaue ich mich durch sie hindurch, durch die Lichter und die Schatten, die Formen und Figuren.“

AusstellungsEröffnung: 15. Februar 2013, 19.00 Uhr

KunstHaus Wiesbaden, Schulberg 10, 65183 Wiesbaden

 

Gefördert durch die      Naspa Logo

 

No responses yet

Mar 05 2012

Edition”Schwarz-Weiß”: Kurze Nacht

Schokobanker

BankerMedaillon in feinster Schokolade, handwerklich gefertigt in ZusammenArbeit mit der Konditorei Gehlhaar.
Edition “Schwarz-Weiß” zur Kurzen Nacht.
 
www.gehlhaar-marzipan.eu

 

 

 

 

No responses yet

Oct 30 2011

OPEN DOORS 2011

Open Doors.net

GÄSTEZIMMER im ATELIERFRANKFURT

Ausstellungserröffnung am 18.11.2011 ab 18:00 Uhr

organisiert von Corinna Mayer

Heather Allen, Acci Baba, Fides Becker, Vesna Bilic, Birgit Brinkmann, Giorgio Capogrossi, Tatjana Defraine, Heide Deigert, Mathias Deutsch, Oliver Dignal, Nikola Fahlbusch, Oriana Fenwick, Angelika Gilberg, Andrea Hartinger, Konrad Hasse, Kirsten Herold, Julia Jansen, Till Jürgens, Anne Kaminsky, Margarethe Kollmer, Kerstin Krone Bayer, Carolin Kropff, Gerhard Kurtz, Marko Lehanka, Mirek Macke, Daniel Man, Sandra Mann, Denise Mawila, Bernd Metz, Christina Morhardt, Ralf Münz, Hanna Rut Neidhardt, Martin Neumaier, Rafael Penke, Jutta Pfeiffer, Sabine Rak, Lionel Röhrscheid, Monika Romstein, Achim Sakic, Edwin Schäfer, Anne Katrin Schreiner, Eva Schwab, Bettina Sellmann, Marcus Sendlinger,Kenneth Bryan Smith, Young-Wha Song, Valentina Stanojev, Manfred Stumpf, Malgorzata Sztremer, Dagmar Tränkle, Stefanie Trojan, Michaela Tröscher, Mathias Völcker, Bronislava von Podewils, Suzanne Wild, Albrecht Wild, Daniel Wind, Peter Wolf, Günter Zehetner, Paul Zita

Ausstellung vom 18.11.2011 – 26.01.2012

Ausstellungsraum 4.Obergeschoss

Im Rahmen das 5.Ausstellungsblocks und der Open Doors

Freitag, 18. November 2011: 18:00 – 22:00 Uhr

Samstag, 19. November 2011: 14:00 – 21:00 Uhr

Sonntag, 20. November 2011: 14:00 – 18:00 Uhr

Ansonsten sind die Öffnungszeiten: Di und Do 16:00 bis 19:00 Uhr

Mi 16:00 bis 20:00 Uhr
Im Januar nur nach Vereinbaung

ATELIERFRANKFURT e. V.
Hohenstaufenstraße 13-25
60327 Frankfurt am Main

www.atelierfrankfurt.de

No responses yet